Folter

Für eine Schwangere ist es schier unerträglich ein Glas saure Gurken in der Hand zu haben und es nicht aufzubekommen.

(Mit viel Gier Ausdauer, brachialer Gewalt und 2 Gläsern Tomatensaft als Stärkung habe ich es dann aber glücklicherweise noch geschafft.)

Dieser Beitrag wurde unter Räupchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s