Zauber

Gibt es was schöneres als in einer Winternacht einen mit Kerzen gesäumten Waldpfad entlang zu laufen? Der Schnee knirscht unter den Füssen. Der Frost zwickt in die Ohren. Die Bäume biegen sich unter der Last. Und man kann die Trolle förmlich unter den Wurzeln hervorlugen sehen und sie sich zuflüstern hören.

Dieser Beitrag wurde unter Suomi veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Zauber

  1. Ansku schreibt:

    Oh, wie kommt man denn zu sowas? Also zu einem mit Kerzen beleuchteten Waldweg??? :)

  2. Pinni schreibt:

    Wenn die Sauna am See steht. Und zwischen den anderen Gebäuden der Forschungsstation und der Sauna ein gutes Stück sehr alter Wald steht. Normalerweise liegen schnöde Taschenlampen aus, aber wenn grad eine Tagung im Haus ist, dann gibts Kerzen. Hach.

  3. Ansku schreibt:

    Wow, wie toll. :))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s