Wenn ich mal gross bin

Man macht sich ja nun verstärkt Gedanken über Erziehung. Und plötzlich fallen mir all die Dinge wieder ein, die ich mir als Kind geschworen habe anders zu machen wenn ich mal gross bin:

  • mein Kind darf abends im Bett so lange lesen wie es möchte
  • mein Kind muss nie Mittagsschlaf machen
  • mein Kind muss nicht immer seine Milch austrinken (Vorsatz schon gebrochen. Trotzdem hiermit Danke an meine Schwestern, die das manchmal für mich erledigt haben wenn Mama sich kurz weggedreht/die Küche verlassen hat)
  • mein Kind muss nicht am Tisch sitzen bleiben bis alle aufgegessen haben
  • wenn meinem Kind etwas in einem Laden so richtig gut gefällt, dann kaufe ich es ihm sofort
  • mein Kind darf auch abends Marmelade auf’s Brot essen
  • wenn mein Kind nicht schlafen kann, dann bleibe ich an seinem Bett sitzen und halte seine Hand bis es eingeschlafen ist und sage nicht Dinge wie „du hast doch deine Kuscheltiere“
  • ich lasse mein Kind abends nicht allein zu Hause (Neben uns war ein Lebensmittelladen und dort wurde öfter mal einbrochen. Ich hatte fürchterliche Angst, dass die Diebe sich mal in der Hausnummer irren könnten. Leider hatten alle in meiner Familie Dienstag Abend irgendwas und ich war 2 Stunden allein (keine Ahnung wie alt ich da war, in der Schule war ich jedenfalls schon). Ich fühlte mich immer schon den ganzen Montag und Dienstag unwohl und lag dann mit wild klopfendem Herzen und nassen Händen im Bett, lauschte panisch auf jedes Geräusch und zählte die Minuten.)

An den letzten 3 Punkten halte ich bis heute fest. Und ihr so?

***

Nachtrag. Es soll nicht der Eindruck erweckt werden ich hätte Rabeneltern. Im Gegenteil! Ich wurde und werde in vielen Dingen sehr verwöhnt und könnte mir bessere Eltern nicht wünschen.

Dieser Beitrag wurde unter Früher, Räupchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Wenn ich mal gross bin

  1. Barbara schreibt:

    Punkt 1 – unterschreib…
    Punkt 2 – muss nicht, macht es aber freiwillig – in 90 % der Fälle und in den restlichen 10 % gehen wir dann eben spazieren…
    Punkt 3 – unterschreib
    Punkt 4 – ganz wichtig und muss er nienicht – wenn er fertig ist, ist er fertig – ich habe dann die nächsten 2 Stunden keinen Hunger *grins*
    Punkt 5 – Merken wir es uns, vielleicht klappts ha, aber einundzwölfzig Lastwagen braucht kein knapp 2 – jähriger Bengel
    Punkt 6 – nun ja, sie taucht abends nicht auf dem Tisch auf, wenn er sie verlangt, dann ja
    Punkt 7 – bis jetzt noch nicht nötig gewesen
    Punkt 8 – nicht für länger als 3 Minuten und der kleine Mann im Tiefschlaf – und nur weil es wie doof geregnet hat und die Hunde dringendst raus mussten
    Liebe Grüße
    Barbara

  2. Sebastian schreibt:

    1 – hat er bisher noch nicht gewollt…
    2 – ja
    3 – muss er nicht. man sieht ja auch gar nicht, wieviel noch drin ist..
    4 – muss er auch nich
    5 – nein, ziemlich sicher nicht
    6 – na klar! wie Papa eben auch…
    7 – jup
    8 – nur in Babyphon-Reichweite :-)

  3. geologenkinder schreibt:

    (Jetzt muß ich mich auch mal zu Wort melden.)
    Deine Liste regt arg zum schmunzeln ein.
    Fast alle Punkte würde ich genauso wie deine „Rabeneltern“ durchziehen. Bis auf die Milch, das müssen die kleinen Monster nicht.
    Ist schon witzig wie sich die Sicht der Dinge verschiebt im Laufe der Zeit.
    Alles gute dem Räupchen und dir ;-)

    • Pinni schreibt:

      Hallo hier und danke! Und mit der Milch, nun ja, ich hab schon immer zu wenig getrunken. Und im Augenblick tut es mir das Räupchen nach…

  4. Pingback: Relativ (süss) | Pinni

  5. Pingback: Eine letzte Woche | Pinni

  6. Pingback: Kontrastprogramm | Pinni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s