Zum Viermonatsgeburtstag

hat das Räupchen endlich ihr Geburtsgeschenk von der Mäusefamilie ausgepackt.

peruna4

peruna3peruna2

In Finnland wird empfohlen schon im 5. Monat mit den Breien anzufangen. Nur 1-2 Löffelchen am Tag zum üben und mögliche Allergien austesten, damit dann im 6. Monat richtig losgelegt werden kann. Und da Mutters Milch hier sowieso nicht ausreichend ist das Räupchen nun ein Breiling. Aufregend.

Dieser Beitrag wurde unter Räupchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Zum Viermonatsgeburtstag

  1. Karen schreibt:

    Oh, ich wollte gerade eine mail schreiben, verspätet zum „Geburtstag“ gratulieren und fragen, wie’s denn so gelaufen ist geschmeckt hat. War wohl nicht so lecker, der Kartoffelbrei…?!

  2. Pinni schreibt:

    Ich weiss nicht obs der Geschmack oder doch eher die Konsistenz ist. Es wird nämlich immer theatralisch gewürgt. Und gestern dann wurden die Lippen fest zusammengepresst und nicht ein Krümelchen eingelassen. Ich versuchs nochmal mit Möhre und wenn das nicht geht, dann warten wir vielleicht doch noch ein bisschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s