9 Monate und kann schon

  • sich alleine an Möbeln und Menschenbeinen hochziehen und dann laut lachen
  • sich mit beiden Händen an je einem Erwachsenenzeigefinger festhaltend laufen und dabei die ganze Zeit „hee hee hee“ sagen
  • kleine Wutanfälle mit rot im Gesicht anlaufen bekommen
  • Dinge wie Zunge rausstrecken nachmachen
  • mir zeigen wann sie Milch trinken möchte
  • und sich eigene lustige Stillpositionen ausdenken
  • Ball spielen (also jemandem den Ball zuwerfen, aufnehmen wenn er zurück kommt und wieder werfen…)
  • „Wink mal!“, „Gib mal!“ und „Küsschen!“ verstehen, letzteres wird allerdings eher widerwillig ausgeführt
  • in der Wanne sitzend Badewasser trinken
  • Zwei Wörter sagen. Wahrscheinlich. Jedenfalls wird mit dem Zeigefinger auf alles und jeden gezeigt und „da“ gesagt, sich hinter Gardinen oder unter Decken versteckt, wieder vorgekommen und „da“ gerufen. Und auf Lampen gezeigt und „mpe“ gesagt.
  • in meinen Ausschnitt langen und Stilleinlagen bergen
  • allen möglichen Leuten das T-Shirt hochheben und in deren Bauchnabel bohren
  • sich ewig mit Bilderbüchern beschäftigen
  • versuchen sich Mützen aufzusetzen und Strümpfe anzuziehen (und wehe man sagt nicht jedesmal „Priiiiima!“)
  • sehr ausdauernd versuchen Deckel auf Flaschen zu schrauben
  • sich theatralisch kopfüber fast aus dem Hochstuhl stürzen wenn sie nichts mehr essen will, von dieser Position aus immer wieder zu mir schielen und sich erst wieder normal hinsetzen wenn ich resigniert den Löffel aus der Hand gelegt habe
  • mich mit ihren grossen Augen um den Finger wickeln

Ich bin beeindruckt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Räupchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu 9 Monate und kann schon

  1. Elisa schreibt:

    Ist das süss, wie sie direkt in die Kamera schaut! Ich bin beeindruckt, was das Räupchen schon alles kann. Unser Sohn ist knapp 6 Monate alt und kann sich gerade vom Rücken auf den Bauch drehen. Aber nicht wieder zurück. Irgendwann wird ihm das auf-dem-Bauch-liegen zu anstrengend. Aber statt den Kopf abzulegen und mal auszuruhen, meckert er vor sich hin :-) Mein erstes Wort war übrigens auch Ampe (Lampe).

  2. eni schreibt:

    also das mit der lampe versteh ich nicht. warum lampe? die 2 schwedischen babies, die ich kenne sagten auch zuerst „lampa“. komisch. gibt doch sooo viele dinge in einem raum.
    (und jetzt werd ich mit sicherheit später auch vor meinem baby sitzen und auf die lampe zeigen…)
    lg eni

    • Karen schreibt:

      Ich versteh‘ das auch nicht, aber Lampen müssen unheimlich faszinierend sein! Beide Mäusekinder benannten als eines der ersten Dinge Lampen. Beide sagten „Bampa“. Das Mäusemädchen trieb uns manchmal fast zur Verzweiflung, indem sie uns auf jede, wirklich jede brennende Lampe aufmerksam machte: „Bampa an!“ Das Mäuseknäbchen wird jetzt noch immer ganz aufgeregt, wenn er irgendwo neue Lampen entdeckt: „Da! Da! Daaaa! Da Bampa!“ :-)

  3. Karen schreibt:

    Ach, Räupchen, ich muss dich unbedingt mal wieder in echt sehen!!!

    (Aus dem Plan, in den Skiferien nach Mittelfinnland zu kommen, wird leider nichts. Aber du kannst dich ja einfach mal von deiner Mama in den Zug setzen lassen. Oder du bringst sie einfach mit! ;-) )

    • Pinni schreibt:

      Oh schade, wir hatten uns schon auf euch gefreut! (Aber immmerhin habt ihr ja auch ordentlichen Winter in Turku!) Und ich setz‘ das Räupchen in den Zug wenn du im Gegenzug die Mäusekinder zu uns schickst ;-)

  4. Kathrin schreibt:

    Das Räupchen scheint ja echt flott zu sein und die Vorliebe für Bücher liegt offensichtlich in der Familie. Wir haben erst gestern wieder Berge von Büchern aus unserer wunderbaren Fahrbibliothek nach Hause geschleppt.
    Übrigens auch bei uns war das Wort „Lampe“ unter den Top 5 der zuerst gesprochenen Wörter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s