Glück gehabt

Den meisten Leuten ist das, glaube ich, egal. Ihr Autokennzeichen. Uns nicht. Wir hatten schon immer Wunschkennzeichen. Irgendwas das Sinn macht und schön aussieht. Nun kostet ein Wunschkennzeichen in Finnland aber 1000 Euro und Ästhetik hin oder her, das ist dann doch ein bisschen viel. Wir waren also ein bisschen aufgeregt was uns zugeteilt werden würde. Schon seit Wochen haben wir untwegs sämtliche Autokennzeichen beäugt um „Oh Gott, bloss nicht so eins!“ oder „Das wär doch nett.“ zu sagen. 3 Buchstaben (unabhängig vom Ort/Region) und eine Zahl zwischen 1 und 999. Am schönsten sind natürlich die, bei denen die 3 Buchstaben ein finnisches, deutsches oder englisches Wort oder Abkürzung ergeben. Und dann eine runde oder schnapsige Zahl. An der Ausgabe versuchte der Iso noch die Dame zu bezirzen. Aber zu spät, sie hatte längst das nächste freie Kennzeichen für uns eingetragen. Nun, die Buchstaben ergeben keinen Sinn, sind aber trotzdem okay. Und wer bei diesem Spiel die 400 sucht, der wende sich bitte an uns.

Dieser Beitrag wurde unter Ausserdem, Suomi veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Glück gehabt

  1. Karen schreibt:

    Oh, damit wäre eine Frage ja schon beantwortet! :-)

    (Bis ich bei der 400 bin, habt ihr schon wieder ein neues Auto…)

    ((Ich mag die Buchstaben vom Herrn Picasso auch überhaupt nicht. Die sind so unfinnisch. Der J-FI hat damals schönere abgekriegt.)

  2. Ballyhoo schreibt:

    1000 Öcken o_O – das ist heftig! Was kostet das hier in Deutscheland? Ich glaube 20,- oder so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s