Relativ (süss)

Die Sache mit der Marmelade (bzw Nutella) zum Abendbrot ist relativ. Musste ich feststellen. Wenn das Kind bereits zum Frühstück ein Nutellabrötchen gegessen hat, dann das Mittagessen komplett verweigert hat (Iiiih, Kartoffeln! Iiiiih, Gemüse! Na gut, ein mikroskopisch kleines Stückchen Fleisch vielleicht.) und nachmittags lediglich den Zuckerguss von 3 Stück Kuchen genagt hat, dann rutscht auch mir schonmal „Nutella gibts nur zum Frühstück!“ raus. Und „Jetzt gibts Wurschtbrot!“.

Dieser Beitrag wurde unter Räupchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s