Danke!

Ich habe ein Weilchen überlegt ob das hier hin gehört, aber ich finde die Welt kann das ruhig wissen. Weil es nicht selbstverständlich ist, dass ein Partner bereit ist nun schon zum zweiten Mal seinen Job aufzugeben um der anderen Hälfte in ein fernes Land zu folgen. Für einen temporären Aufenthalt im fernen Land. Dass er in Kauf nimmt sechs Monate lang null Einkommen zu haben und dass er in dieser Zeit das gemeinsame Kind betreut. Dass er seine Sache mit dem Kind richtig grossartig macht und das obwohl Kinder ja eigentlich so gar nicht sein Ding sind. Dass er ausserdem noch den Löwenanteil an Organisation, den dieser Auslandsaufenthalt mit sich bringt, stemmt. Und dass er mal eben noch dort den ganzen Haushalt schmeisst und uns alle mit Essen versorgt, und mir somit den Rücken frei hält damit ich mich nach der Arbeit dem Kind widmen kann. Dass er auf meinen betretenen Blick und der Ankündigung, dass es heute malwieder später wird oder ich am Wochenende oder Feiertag arbeiten muss nur nickt und erwidert „Mach nur, ist ja wichtig.“. All das.

Also danke, lieber Iso!

Dieser Beitrag wurde unter Ausserdem veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s