Im Norden

Im Winter ist man immerzu müde, weil es immerzu so finster ist.

Im Sommer ist man immerzu müde, weil es immerzu so hell ist, man abends nicht ins Bett findet (Huch, schon halb zwei?) und morgens trotzdem der Wecker klingelt.

Dieser Beitrag wurde unter Suomi veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Im Norden

  1. eni schreibt:

    bei mir ists andersrum. ich komm zwar abends puenklich ins bett, wach aber immer zwischen 3 und 4 morgens auf, weils schon so hell ist und kann dann oft nicht mehr richtig schlafen. und das trotz rollo und gardine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s