Irgendwann musste die Frage ja kommen

„Mama, was heisst Schnee auf Finnisch?“

Danach: längere Besprechung im Auto. Später: „Papa, ich heiss Schnee K.“

(Armes Kind.)

Dieser Beitrag wurde unter Räupchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Irgendwann musste die Frage ja kommen

  1. Anna-Tiia schreibt:

    Wie wär’s denn mit dem Spitznamen Lumikki?

  2. Karen schreibt:

    Hier fragt das grosse Kind oft, wie der und der denn auf deutsch hiesse. Standardantwort: „Namen gibt es nicht in verschiedenen Sprachen. Da hat man nur einen. In allen Sprachen.“ „Nein“, protestiert sie dann immer, „auf Deutsch heisse ich Fräulein Maus [schluderig auf deutsch ausgesprochen], auf Finnisch Fräulein Maus [ganz korrekt finnisch ausgesprochen].“

  3. susa schreibt:

    Frida heisst immer Frrrrida , allerdings mit mittellanem i, weder finnisches i noch ii =) Aber ihre Püppi stellte sie ihren Grosseltern im Sommer so vor (Namen hat sie übrigens selbst ausgedacht, ist eines ihrer Hobbies): „Das iiist Kukka, Bluuumä!“ =) Und über die Aamu im Kindergarten freut sie sich. Was die Ärmste schon für Sprüche hören musste… huomenta, Aamu. Oliko sulla hyvä aamu, Aamu.? Hyvää iltaa, Aamu!.. einen Pyry haben wir da übrigens auch. Na, die Finns sagen ja eh mehr lunta, weil das Zeug immer gleich in undefinierbaren Massen kommt… Ich finde Räupchens Namen wunderschön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s