Rauchen gefährdet die Gesundheit

Von Menschen. Aber wie eine Studie von Biologen der Universität Nacional Autónoma de México zeigt, nutzen Vögel Zigarettenstummel als Schutzmittel gegen Milben. Genauer gesagt befinden sich umso weniger Milben in Nestern von Spatzen und Hausgimpeln desto mehr Zigarettenstummel darin verarbeitet wurden (8-10 im Schnitt). Es ist wohl das Nikotin, dass die Parasiten davon abhält einzuziehen. Rauchern, die sich jetzt denken “Toll, ich schütze die Vogelwelt!” sei jedoch gesagt, dass eventuelle negative Auswirkungen von Zigarettenstummeln in Vogelnestern noch nicht untersucht wurden. Am Ende sterben die armen Spatzenkinder zwar nicht an Milbenbefall, aber an Lungenkrebs.

Ich finde es faszinierend (obgleich traurig) wie wir das Verhalten von wilden Tieren beeinflussen können, welche Wege die Evolution durch unseren Einfluss nimmt. Da fällt mir gleich wieder der Schwarzspecht ein, den ich mal mehrere Tage hintereinander eifrig auf einen metallenen Laternenpfahl einhämmern sah. Und mich fragte ‚Ist der nur so doof oder ist das am Ende viel effektiver um Weibchen anzulocken und Rivalen zu verscheuchen?‘.

 

Dieser Beitrag wurde unter Von Mäusen und Schmetterlingen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Rauchen gefährdet die Gesundheit

  1. Sehr interessant….und in der Tat faszinierend wie die Vögel mit der Zeit gehen….;-)

  2. Sigrid schreibt:

    Der Specht hat einfach gelernt, dass der Laternenpfahl weiter zu hören ist als ein Baum. das Hämmern dient nämlich auch der Reviermarkierung.
    Bei meinen Eltern hat sich ein Specht einen zeitlang die Antenne des Nachbarn dafür ausgesucht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s