Vom Hobbieren II

Seit heute also Eiskunstlauf. Den Gedanken am Sonntag zu hobbieren fand ich erstmal befremdlich, auch wenn das in Finnland ziemlich üblich ist. Aber wir konnten ganz normal ausschlafen, in Ruhe frühstücken und hinterher war immer noch genügend Zeit – bei 20 Grad und Sonnenschein! – etwas zu unternehmen. Vielleicht ist das sogar doch besser als in der Woche nach Arbeit und Kindergarten irgendwohin zu hetzen. Das Räupchen jedenfalls ist schwer begeistert und wartet sehnsüchtig auf nächsten Sonntag.

luistelu

Dieser Beitrag wurde unter Räupchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s