Jetzt fahr’n wir über’n See

Sonne! Und sie wärmt sogar!

see1 see2

Hiermit wäre ich auch gern noch drüber gefahren.see3

Dieser Beitrag wurde unter Suomi veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Jetzt fahr’n wir über’n See

  1. Oh, so viel Schnee…habe heute morgen hier in Dubai gedacht: „Mist, wird schon wieder viel zu warm!“…ist schon toll, was unsere Welt so alles gleichzeitig kann…das ist mal echtes Multitasking…;-). Lg, Anne

  2. Irene schreibt:

    Ich frage mich immer wieder (auch bei Karen): konntet ihr all die nordischen Wintersportarten vorher schon, oder habt ihr die im Erwachsenenalter noch erlernt, um mit den Kindern mithalten zu können? Nach einer Woche Wintersport in Lappland und unzähligen blauen Flecken vom Abwärtsfallen auf Langlaufskiern bedaure ich zum wiederholten Mal sehr, dass ich zwar mit 4 Jahren Alpinskifahren gelernt habe, aber weder Lang- noch Eislaufen…

    • Pinni schreibt:

      Schlittschuh fahren konnte ich schon vorher. Langlauf habe ich erst hier gelernt (von Karen übrigens, die das schon seit ihrer Kindheit praktiziert), aber da hatte ich jede Menge Zeit zum Üben bis an ein Kind auch nur zu denken war. Allerdings ist es immer noch so, dass ich auf Loipen ununterbrochen von finnischen Omas überholt werde. Und es war ein langer Weg mit unzähligen blauen Flecken (ich habe mir sogar mal mit meinem Skistock ein blaues Auge gehauen) und deshalb fühle ich mit dir.

      • Irene schreibt:

        Danke für die Antwort – dann besteht ja noch Hoffnung bei mir ;-) (langsam wird das Lila blasser – ich kann immerhin auf 6 verschiedene Arten hinfallen mit den blöden Dingern…)

  3. Pingback: wach | Pinni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s