Kinderträume

Och, Mama, musstest du mich ausgerechnet jetzt wecken? Ich habe gerade so was Schönes geträumt.

Oh, tut mir leid! Was hast du denn geträumt?

Wir waren an der Supermarktkasse und ich habe dich gefragt ob ich einen Schokoriegel haben kann und du hast JA gesagt. (seufzt) Und jetzt konnte ich ihn nicht mehr essen.

Dieser Beitrag wurde unter Räupchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Kinderträume

  1. Karen schreibt:

    Man könnte denken, sie wäre so ein armes finnisches Kind, das nur einmal in der Woche Süssigkeiten bekommt… ;-)

    • Pinni schreibt:

      Hab‘ ich auch gedacht… Wobei es stimmt, dass ich im Supermarkt fast immer nein sage, weil wohlmeinende Grosseltern regelmässig unsere Süssigkeitenvorräte zu Hause aufstocken.

  2. Hihi, ich hab auch oft Essensträume und komme dann nicht zum Essen =)
    Liebe Grüße,
    Kathrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s