Blitz und Donner

In letzter Zeit kam hier wieder der Wunsch nach einem richtigen Haustier, speziell nach einem Kaninchen auf. Und so unterbreitete ich Pauline ein Angebot: im Sommer, während wir in der Forschungsstation wären dürfte sie zwei Spitzschlammschnecken haben und mit ihnen erst einmal üben sich um Haustiere zu kümmern. Pauline nahm das Angebot begeistert an, ich fischte zwei gesunde und schöne Exemplare aus dem See, kramte in der Forschungshalle ein kleines Aquarium hervor und dann standen sie auf der Küchenfensterbank. Und hiessen fortan Blitz und Donner.

Die Pflege bestand aus einmal täglich Salatblatt wechseln und alle 2-3 Tage Wasser wechseln. Zu Paulines grossem Erstaunen zeigte sich bald, dass auch Schnecken Stuhlgang haben. Und deshalb musste sie sich sehr überwinden, das erste angenagte Salatblatt aus dem Aquarium zu fischen. Am zweiten Tag brachte sie es nicht mehr über sich und Wasser wechseln schon gar nicht. Das habe ich doch nicht gewusst, sagte sie betreten. Und ich habe nie daran gedacht so etwas zu erwähnen und deshalb war die Schneckenidee eine Gute. Wir beschlossen Blitz und Donner nach Hause zu bringen und lieber kein Kaninchen zu kaufen.

So schnell wie ein Sommergewitter war der Wunsch nach einem Haustier vorbei.

Paulines Oma fand Blitz und Donner auf der Küchenfensterbank aber so nett, dass sie versprach sich stattdessen zu kümmern. Und so konnten wir sie drei Wochen lang beobachten, wie sie durchs Aquarium krochen, Salat frassen, Laichschnüre an die Aquariumswand legten und wie schließlich Minischnecken daraus wurden. Am letzten Tag brachten wir die ganze Schneckenfamilie zurück in den See.

Dieser Beitrag wurde unter Räupchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Blitz und Donner

  1. jennifer-heart schreibt:

    Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute. 😉 Schön geschrieben und sehr gute Idee, einen Haustier-Versuch mit den Schnecken zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s