Dinge nach denen man googelt wenn man Kinder hat

Harz im Haar

Der mit Abstand am häufigsten gegebene Tipp war: Butter. Hat zur Erleichterung aller, die glaubten Schere sei der einzige Ausweg, auch super funktioniert. Jetzt riecht das Kind nicht mehr nach Wald, sondern (trotz abschliessender Haarwäsche) wie ein grosses Butterplätzchen.

(Sonst aber gefällt es Pauline ausgesprochen gut im Ferienhort. Ihre alte Kindergartenfreundin ist auch da und die beiden sind sehr glücklich darüber wie früher jeden Tag von früh bis spät zusammen spielen zu können. Ausserdem ist sie mehrere Zentimeter gewachsen, weil sie allein mit dem Fahrrad dort hin und wieder nach Hause fährt.)

Dieser Beitrag wurde unter Ausgeflogen, Räupchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s