Schlucht

Zugegeben, es war nicht so richtig durchdacht am vermutlich letzten warmen (17°C!) und sonnigen Tag des Jahres durch eine kühle (mit Hauch) und feuchte Schlucht zu wandern, in die selbst zur Mittagszeit nicht ein Sonnenstrahl dringt, aber:

-Pauline vorher: NEIN! Nicht schon wieder! Ich HASSE wandern. Das wird der schlimmste Tag meines Lebens.

-Pauline hinterher: Juhu, das war soooo toll! Die schönste Wanderung, die wir je gemacht haben.

Dieser Beitrag wurde unter Ausgeflogen, Räupchen, Suomi veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schlucht

  1. Irene schreibt:

    Ich war etwa in Paulines Alter, als ich zu meinen Eltern nach einem Sonntagsausflug sagte „Bitte zwingt mich beim nächsten Mal wieder mitzukommen. Der Ausflug war schön.“
    Bei kaltem Nieselwetter wäre die Schlucht viel weniger toll gewesen, denke ich :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s