Finale

Nach über 3 Monaten tagein tagaus Fische jonglieren ein vorerst letztes Mal ein trauriges Mädchen verabschiedet und 400 km nach Norden zur Superfischforschungsstation gefahren.

DSCF6290

Noch einmal 500 Lachse und 500 Seeforellen identifiziert, vermessen und gewogen.

DSCF6275

Anschliessend seziert und Parasiten gezählt. Vorher natürlich noch die Grösse der Augenkatarakte bestimmt.

DSCF6271

Das sind satte 100% Augentrübung. Verursacht durch Parasiten die es sich in den Augenlinsen gemütlich machen. Noch einmal viele viele viele Zahlen aufgeschrieben.

DSCF6287

Am letzten Abend tatsächlich vor dem Dunkelwerden aus dem Labor gekommen und einen Abschiedsspaziergang gemacht.

DSCF6293

Schliesslich noch eine letzte Nacht in dem brettharten Bett gewälzt und zurück nach Hause gefahren. Die Familie in den Arm genommen und auf’s Sofa gesunken.

Ich mag meine Arbeit sehr. Aber jetzt freue ich mich unfassbar auf schnöden Alltag. Auf Familienzeit. Auf andere Schuhe als Gummistiefel. Und was ich vor allem für eine Weile weder sehen noch riechen möchte sind: Fische.

Dieser Beitrag wurde unter Ausgeflogen, Suomi, Von Mäusen und Schmetterlingen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s