Licht!

In Mittelfinnland wurden im Dezember genau null Stunden Sonnenschein aufgezeichnet. Den letzten richtigen Sonnentag gab es Mitte November. Deshalb habe ich gestern, am letzten Ferientag, ausserordentlich gern den Wecker gestellt (denn wer bis um 12 schläft, hat die Hälfte des Tageslichtes verpasst).

Der ganze Wald hat geleuchtet.

DSCF6532DSCF6530DSCF6537

Pauline fand das mit dem Wecker und unsere Pläne nicht ganz so toll. Aber trotz -7 °C und eisigem Wind, der die gefühlte Temperatur auf -14 °C sinken liess und uns die geplante ausgiebige Pause nicht gewähren liess, und trotz völlig vereister Loipen, die ihr ein dickes blaues Knie bescherten, hat sie am Ende des Tages genauso glücklich gegrinst wie wir. Und war (zu Recht) stolz, die 10 Kilometer geschafft zu haben.

Den grössten Spass hatte sie übrigens in der Nähe einer Quelle:

DSCF6534

Das in der Mitte ist die Loipe. Wir Eltern hatten hauptsächlich Kopfkino.

Zu Hause wartete dann die heisse Sauna auf uns. Das war ein phänomenaler Ferienabschluss.

Dieser Beitrag wurde unter Räupchen, Suomi veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s