Mutter, Vater, Kind

muttervaterkind

Bemerkenswert sind ja die blonden Haare, die Stöckelschuhe und der Lippenstift im Selbstportrait.

Veröffentlicht unter Räupchen | Hinterlasse einen Kommentar

Sonnenwochenende

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Galerie | Hinterlasse einen Kommentar

Neues Spielzeug. Für mich!

Wiegt mit dem grossen Objektiv ein Viertel meiner alten Spiegelreflex, passt mit dem Pancake locker in die Handtasche, sieht cool aus und heute – an einem finsteren Herbstmorgen – beim ersten Ausprobieren schnell auf dem Weg zur Arbeit und mit Automatikprogramm machte sie echt mal schöne Fotos.

Dem Fliegenpilz muss ich noch einen Mund malen…

Veröffentlicht unter Ausserdem | Hinterlasse einen Kommentar

“Ich will auch in die Schule gehen”

Dieses Buch von Astrid Lindgren (oder wie sie sagte Astrid Lindcreme) zog das Räupchen letztens als Gutenachtgeschichte aus dem Bücherregal. Sie hatte es im Sommer mit einer ganzen Menge weiterer Bücher von der grossen Cousine bekommen und ich kannte es noch gar nicht. “Aber nur das halbe Buch!” hatte ich vorher gesagt, denn es war schon spät. Doch dann gefiel es mir so gut, dass ich nicht aufhören konnte. (“Hehe, Mama, jetzt hast du doch das ganze Buch gelesen!”) Schöne Geschichte. Tolle Bilder! Noch nie vorher habe ich beispielsweise eine Illustration von einem Kinderzimmer gesehen, die der Wahrheit so nah kommt:

Und auch die Kinder benehmen sich erfrischend normal: sie popeln, sie stänkern,  sie träumen im Unterricht, sie naschen Schokolade und nach dem Mittagessen schlecken sie ihre Teller ab. Über den Satz “Als es zur Frühstückspause klingelt, nimmt Peter Lena mit in den Essraum, denn in Schweden bekommen die Kinder in der Schule zu essen.” bin ich allerdings gestolpert. Mal abgesehen davon, dass es sich eindeutig um die Mittagspause handelt, stand der sicher nicht so im Original…

Veröffentlicht unter Räupchen | 5 Kommentare

Vom Hobbieren II

Seit heute also Eiskunstlauf. Den Gedanken am Sonntag zu hobbieren fand ich erstmal befremdlich, auch wenn das in Finnland ziemlich üblich ist. Aber wir konnten ganz normal ausschlafen, in Ruhe frühstücken und hinterher war immer noch genügend Zeit – bei 20 Grad und Sonnenschein! – etwas zu unternehmen. Vielleicht ist das sogar doch besser als in der Woche nach Arbeit und Kindergarten irgendwohin zu hetzen. Das Räupchen jedenfalls ist schwer begeistert und wartet sehnsüchtig auf nächsten Sonntag.

luistelu

Veröffentlicht unter Räupchen | Hinterlasse einen Kommentar

Wackelzahn

Das war wie Geburtstag und Weihnachten zusammen. Und Ostern noch dazu. Heute morgen als wir ihn fanden. Seit fast 3 Jahren wartet sie sehnsüchtig darauf. Wie oft hat sie kleine weisse Steinchen gesucht um mit ihnen ‘mein Zahn ist ausgefallen’ zu spielen. Was hat sie ihre Kindergartenfreunde beneidet. Jetzt wird endlich mitgewackelt.

Veröffentlicht unter Räupchen | Hinterlasse einen Kommentar

Isses wieder so weit

Als wir heute morgen Räupchens Kindergartenrucksack packten fiel ihr plötzlich “Ach ja, Mama, ab heute sollen wir Handschuhe mitbringen!” ein.

Dass der Sommer im Norden kurz ist, ist ja gemeinhin bekannt, aber so kurz wie dieser war noch keiner. Ganze 2 Monate ohne Handschuhe…

(Dünne Fingerhandschuhe, die hier ab ca. 10 Grad angezogen werden, aber trotzdem!)

Veröffentlicht unter Suomi | 4 Kommentare